Herzlich Willkommen im Spreewald-Landhaus Gromsch in Schlepzig - die Wohlfühl-Pension in ruhiger Spreewald Lage, erholsam im Unterspreewald nahe dem Tropenparadies Tropical Islands Herzlich Willkommen im Spreewald-Landhaus Gromsch in Schlepzig - die Wohlfühl-Pension in ruhiger Spreewald Lage, erholsam im Unterspreewald nahe dem Tropenparadies Tropical Islands

Start
Unser Landhaus
Unterkunft
Schlepzig
Freizeit
Paddeln
Kahnfahrten
Gutscheine
Last Minute
Spreewald pur
Anfahrt
Kontakt

Der Spreewald ist eine in Europa einmalige Naturlandschaft, durchzogen von einem Labyrinth von fast 1000 km Fließen und einer seltenen Tier- und Pflanzenwelt. In Schlepzig, dem Herzen des Unterspreewaldes, lernen Sie diese reizvolle und unberührte Landschaft kennen.

Schlepzig inmitten vieler Spreearme, Kiefern- und Buchenwälder und Wiesenland, durch das Bauern und Fährleute mit langen Rudeln die flachen Kähne staken, unter hölzernen Stufenbrücken hindurch, vorbei an uralten und auch neuen Häusern und durch Schleusen.

Direkt an Rad- und Wanderwegen gelegen ist Schlepzig bester Ausgangspunkt für Entdeckungstouren quer durch den Spreewald. Der Ort Schlepzig wurde als "Schönstes Dorf Brandenburgs ausgezeichnet".
Schlepziger Kahnhafen
1994 wurde der Schlepziger Kahnhafen neu gebaut und ist nun Ausgangspunkt vieler Kahnfahrten in das "Innere" des Unterspreewaldes. Von hier aus können Bootswanderer und Kahntouristen angenehme und ruhige Wassertouren in den naturbelassenen Unter- und Oberspreewald unternehmen.


Weidendom "Arena Salix"

Sehenswert ist auch der Weidendom "Arena Salix", der erste Weidenbau in Brandenburg.
 
  Restaurant "Zur Reuse"

Der Spreewald ist bekannt für seine Gurken und viele andere saisonbedingte Spezialitäten. In unserem Restaurant "Zur Reuse" in Schlepzig bieten wir Ihnen schmackhafte, regionale Gerichte. Alle Speisen werden aus der Region bezogen und immer frisch zubereitet. Das Restaurant "Zur Reuse" liegt direkt an der Spree mitten in Schlepzig und lädt mit seinem Biergarten und dem Gastraum direkt über dem Wasser zum gemütlichen Verweilen ein.
Fachwerkkirche

Eine Besichtigung wert ist auch die nach dem großen Brand von 1768 neu erbaute Fachwerkkirche im bäuerlichen Barockstil (1782) mit seltenem Wolkendeckengemälde und einem Kanzelaltar.
 
  Schlepziger Hauptmühle

Sie besitzt von ehemals 3 Wassermühlen eine schmiedeähnliche Einrichtung zur Verarbeitung von Raseneisenerz. Der sogenannte Hammer wurde 1372 erstmals erwähnt. 1700 kam er zum Stillstand. Nach umfangreicher Rekonstruktion und Wiedereinbau des alten Schrotganges erfolgte am 12.06.2000 die Wiedereröffnung zum Deutschen Mühlentag.
Außenstelle des Biosphärenreservates Spreewald

Die Außenstelle Schlepzig des Biosphärenreservates Spreewald bietet Ihnen neben naturkundlichen Rad- und Fußwanderungen eine einzigartige Ausstellung der Tier- und Pflanzenwelt aus der Spreewaldregion.
 

  Agrarhistorisches Museum

Ein altes Bauerngehöft aus dem Jahre 1818 wurde 1990 saniert und als Museum öffentlich zugänglich gemacht. Dort scheint die Zeit seit Anfang des 20. Jahrhunderts scheinbar stehen geblieben. Probieren Sie frisch gebackenen Blechkuchen wie zu Omas Zeiten und machen Sie sich mit alten Lebens- und Arbeitsweisen vertraut. Seit 1994 existiert hier auch ein Heilpflanzen- und Kräutergarten.
Feuerwehrmuseum

Das alte Feuerwehrhaus von Schlepzig beherbergt ein kleines Museum. Dort kann eine ausgewählte Sammlung von historischen Löschgeräten des 20. Jahrhunderts besichtigt werden.
 

Herzlich Willkommen im Spreewald-Landhaus Gromsch in Schlepzig - die Wohlfühl-Pension in ruhiger Spreewald Lage, erholsam im Unterspreewald nahe dem Tropenparadies Tropical Islands
 
Impressum und rechtliche Angaben Design und Programmierung bei Jegasoft Media